com!online über Calling-Us Home

Als Highlight der com!online Heft-CD findet man die Vollversion von Calling-Us Home, einer Vorgängerversion von Calling-Us ® MAX. Ein Artikel beschreibt die Einrichtung der Software:

com!online
Highlights der Heft-CD

PC als Anrufbeantworter:
Calling-Us Home

Calling-Us Home von Hemming (Vertriebspartner von media21, Anm. d. Red.) verwandelt den PC in eine digitale Telefonzentrale. Mit Hilfe von PC und ISDN-Anschluss entsteht ein persönlicher Komfort-Anrufbeantworter für alle Gelegenheiten. Nach der Installation stehen drei unabhängig voneinander arbeitende Anrufbeantworter bereit, um eingehende Telefonanrufe am Comupter entgegen zu nehmen.

Eigene Begrüßungssprüche nimmt der Nutzer direkt am Computer oder über sein Telefon auf. Sobald eine Sprachnachricht eingegangen ist, erhält der Anwender auf Wunsch eine SMS-Mitteilung auf sein Handy. Abhören der neuen Nachrichten ist auch per Fernabfragefunktion möglich. Unbefugten ist dabei der Zugang durch einen frei wählbaren Geheimcode versperrt.

comonline2

Auf Wunsch erledigen sich bestimmte Vorgänge bei eingehenden Gesprächen praktisch wie von selbst. Dazu stehen für jeweils bis zu drei Nummern eines ISDN-Anschlusses unterschiedliche Funktionen bereit. Es startet beispielsweise ein Textverarbeitungsprogramm oder jede andere Software automatisch, sobald eine der vorab definierten Leitungen einen Anruf erhält. Ebenso besteht die Möglichkeit, Sounddateien oder eigene Melodien abzuspielen. Die Home-Version (...) ist unbefristet lauffähig.

Einen Workshop zu Calling-Us Home finden Sie auf Seite 55.

Seite 55:
Einstieg in Calling-Us Home, PC-Anrufbeantworter

Calling-Us Home verwandelt den PC mit ISDN-Karte in einen Anrufbeantworter.

Telefonische Erreichbarkeit ist heutzutage selbstverständlich. Das ISDN-Tool Calling-Us Home verwandelt den PC in eine digitale Telefonzentrale. Mithilfe von PC und ISDN-Anschluss entsteht ein persönlicher Komfort-Anrufbeantworter für alle Gelegenheiten. Nach der Installation stehen drei unabhängig voneinander arbeitende Anrufbeantworter bereit, um eingehende Telefonanrufe am PC entgegenzunehmen. Möglich macht es ISDN: Jeder ISDN-Kunde erhält von seiner Telefongesellschaft mindestens drei Telefonrufnummern - im Fachjargon MSNs genannt. Diese können dank Calling-Us Home zu separaten Anrufbeantwortern führen. Verschiedenen Mehrfachrufnummern können unterschiedliche Ansagen zugeordnet werden. Auf Wunsch informiert Calling-Us Home per SMS über eingegangene Anrufe, die dann per Fernabfrage abgehört werden können.

Achtung: Um die Software installieren und nutzen zu können, brauchen Sie eine ISDN-Karte in Ihrem PC, deren Capi-Treiber korrekt installiert sind und die mit dem ISDN-Netz verbunden ist.

1 - Programm von der CD installieren

Sie finden das Programm auf der Heft-CD unter Rubrik Vollversionen. Starten Sie den Installationsvorgang per Klick auf das Diskettensymbol.

2 - Neue Ansage aufnehmen

Calling-Us Home bringt fertige Anrufbeantwortersprüche mit. Falls Sie ein Mikrofon an ihren PC angeschlossen haben, können Sie auch einen persönlichen Ansagetext aufzeichnen. Wählen Sie das Pulldown-Menü Anrufbeantworter und den Eintrag Neuen Ansagetext aufnehmen. Geben Sie unter Ihr Telefon Ihre Telefonnumer an, und klicken Sie auf Aufzeichnen. Ihr Computer ruft Sie an und bittet Sie um den Ansagetext. Sprechen Sie ihn ins Mikrofon, klicken Sie dann auf Stopp und legen Sie auf. Anschließend werden Sie um die Bezeichnung des Ansagetexts gebeten. Klicken Sie auf Testhören über Soundkarte, um den Text anzuhören.

3 - Anrufbeantworter einrichten

comonline1Gehen Sie zum Pulldown-Menü Anrufbeantworter und wählen Sie den Eintrag Anrufbeantworter. In der Maske können Sie bis zu drei Anrufbeantworter definieren. Mit dem Eintrag Aktiv können Sie per Häkchen festlegen, welcher Anrufbeantworter jeweils eingeschaltet sein soll. Unter Rufnummer tragen Sie ohne Vorwahl die MSN ein, der der Anrufbeantworter zugeordnet wird (eine der drei Rufnummern, die Sie mit Ihrem ISDN-Anschluss von ihrer Telefongesellschaft erhalten haben). Unter Fernabfragecode können Sie die Ziffernfolge eingeben, die als Fernabfragecode dienen soll. Wenn Sie unter SMS-Benachrichtigung Ihre Handynummer eingeben, erhalten Sie bei eingehenden  Anrufen eine SMS-Kurzmitteilung an Ihr Handy. Klicken Sie auf OK. Der Anrufbeantworter ist aufnahmebereit.

4 - Anrufbeantworter abhören

Wenn Anrufe eingegangen sind, finden Sie diese im unteren Bereich des Bildschirms aufgelistet. Dort steht der Zeitpunkt des Anrufs, die Länge der aufgesprochenen Nachricht und die Nummer des Anrufers. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anrufe. Sie können dann Wiedergabe wählen, um sie abzuhören, und sie mit Löschen entfernen.

Peter Riedlberger, com!online

 

 

FaLang translation system by Faboba